Die Anti-Kaselowsky Gruppe setzt sich gegen Ehrung des Stiefvaters von Rodolf-August Oetker Richard Kaselowsky in Bielefeld durch einen Straßennahmen und eine Gedenktafel in der Kunsthalle Bielefeld, da er ein überzeugter Nationalsozialist war, ein.
Die Gruppe besteht aus Personen mit unterschiedlichen politischen Hintergründen, einige engagieren sich seit 1968 gegen die Ehrung Kaselowsky’s.

Weiter Informationen:

Peter Ridder bringt Infos uber die Nazivergangenheit and das Strassenschild an